Archiv der Kategorie Blog

Iceland Challenge — das Pedelec Adventure 2013!

eflow through ice and fire Von Marokkos Atlas und Sahara in die mongolische Steppe und nun ins nordische Island. Auf ihrer dritten Tour stellen die Gründer von Pedelec Adventures die Speed-Pedelecs der Marke eflow auf die Probe. Im Antlitz rauher … Weiterlesen

16. Juni 2013 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Tour de Mongolia – ein neues Pedelec Adventure!

  Auf den Spuren Dschingis Khans Mit schnellen Pedelecs und Solaranhängern sind Susanne Brüsch und Ondra Veltrusky in der Mongolei unterwegs. Auf ihrer Expedition die einsame Gras-, Berg- und Wüstenlandschaft stellen die Gründer von Pedelec Adventures die moderne Antriebs- und … Weiterlesen

02. Juli 2012 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Tour de Sahara erhält Auszeichnung

Die Tour de Sahara ist von vehiculosverdes.com, dem spanischen Online-Portal für E-Mobilität und dessen Produzenten Red Giga zu einem der spannendsten Projekte 2011 gekürt worden ist. Die Jury begründet ihre Wahl so (sinngemäß): Das Projekt präsentiert Modelle aus praktischer Sicht. … Weiterlesen

07. Januar 2012 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

FAZIT: Technik besteht Härtetest

Auf dem Weg durch Marokkos Atlas und Sahara haben wir die bis 45 km/h schnellen Snaky-Pedelecs samt Solaranhänger 3 Wochen lang auf eine harte Probe gestellt: in der Stadt, im Gebirge, auf der Ebene. Geländepassagen über Piste, schroffere Cross Country … Weiterlesen

26. April 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Präsentation auf der LEV Konferenz in Taiwan

Am 15. März stellte Susanne Brüsch die  Tour de Sahara auf der LEV Konferenz 2011 in Hsinchu in Taiwan einem internationalen Publikum vor. Die 20-minütige Präsentation weckte Neugier, Interesse und Begeisterung für die „Pedelec Adventures“ Idee. Die Tour de Sahara … Weiterlesen

23. März 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Off-Road und On-Shore Test

Bei angenehm sommerlichen Temperaturen starten wir den bisher härtesten Test für die Snaky-Pedelecs. Unsere Rundtour zum Plage Blanche und zurück zum Fort Bou Jeriff beinhaltet über 63 Kilometer Piste. Zum Teil ist diese straßenähnlich, zum Teil ist sie eher ein … Weiterlesen

10. März 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Luxus-Camping am Fort Bou Jeriff

Über asphaltierte Hauptstraßen und 9 Kilometer Piste erreichen wir die die luxeriöse Fort Bou Jeriff Unterkunft, ein Prunkstück, das inmitten der hügeligen mit Kakteen bewachsene Landschaft plötzlich wie aus dem Nichts auftaucht. Es liegt in unmittelbarer Nähe der 1935 erbauten … Weiterlesen

09. März 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Dem Atlantik entgegen

Von Akka machen wir uns auf den Weg gen Westen nach Guelmim. Dies sind die letzten zwei Tagesetappen, die wir mit Anhänger fahren. Die einspurige Straße führt an bizarren Felsformationen und vereinzelten Sanddünen vorbei. Eine kleine Oase mit saftigem Grün … Weiterlesen

08. März 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Streifzug durch das Leben Zentralmarokkos

Der Tag beginnt mit französischen Frühstück im Hotel La Rennaisance. Ein großzügiger Bau mit farbenfrohen Laternen und bunt im arabischen Stil gekachelten Wänden. Die Zimmer sind einfach. Auf der Terasse zusammen mit in kurzen Hosen und Trägershirt gekleideten Touristen, die … Weiterlesen

07. März 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Featured

Blog berichtet von Pedelec-Reise durch Marokko

Im Februar 2011 durchquerten Fachjournalistin Susanne Brüsch und Elektrorad-Händler Sebastian Plog die grandiose Berg- und Wüstenwelt Marokkos mit S-Pedelecs und Solaranhänger. Wo Autos ihre Härtetests bestehen, wollten sie zeigen, was mit E-Mobilität möglich ist. Auf rund 2000 Kilometern durch Atlas … Weiterlesen

06. März 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | 9 Kommentare

Die Wüste hat uns wieder

Heute heißt es Kilometer machen. Von Foum Zguid nach Tata sind es 149km auf einspuriger, schlecht asphaltierter, wenig befahrener Straße. Hinter dem schon sehr afrikanisch wirkenden Ort Tissint mit überwiegend dunkelhäutigen Bewohnern erstreckt sich eine atemberaubende Canyonlandschaft: Eine karge, zerklüftete … Weiterlesen

06. März 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

E-Nomaden

Es ist kühl, bis die Morgensonne über die Felsen zu uns hinabgekletterst ist. Dann ist unser Lager im Flussbett der schönste Frühstücksplatz überhaupt. Nach knapp drei Stunden (inkl. Fotopausen) erreichen wir den Ort Foum Zguid und beziehen ein Nomadenzelt auf … Weiterlesen

06. März 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Im Reich der Teppiche

Das für die Gegend typische Frühstück besteht aus Chubs, Chay, exzellentem Olivenöl, Butter und Honig. Vor und in der Herberge in Anezal herrscht reges Leben als wir Snakys und Hänger zur Abfahrt rüsten. Ein jeder geht seiner Arbeit nach nicht … Weiterlesen

03. März 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Härtetest für Motor und Material

Wir verlassen Ouarzazate auf ein Neues Richtung Foum Zguid. Der Gegenwind ist kaum schwächer als gestern, immerhin bleibt der Sand am Boden. Die extrem schlechte Asphaltstraße schlängelt sich kilometerweit bergauf mit teilweise Steigungen bis 14%. Unermüdlich zieht der Motor die … Weiterlesen

27. Februar 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Solarhänger im Sandsturm eingeweiht

Inzwischen läuft der Rechner wieder und ich berichte rückblickend von unseren weiteren Etappen. Ich beginne in Ouarzazate, wo wir am 16. Februar unseren zweiten Tourabschnitt – diesmal mit Solaranhängern – starten. Mit reger Unterstützung des Personals im Hotel du Vallée … Weiterlesen

26. Februar 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Probleme mit der Kommunikationstechnik

Seit 6 Tagen sind wir mit den Solarhängern von Ouarzazete über Foum Zguid nach Guelmim unterwegs. Die Technik bewährt sich im Härtetest: Streckenweise bergauf, zum Teil bei starkem Gegenwind, auf meist miserablem Asphalt, mit etwa 100kg Last. Ein großes Lob … Weiterlesen

22. Februar 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Snaky findet Freunde

Vor dem kleinen Laden in Ouarzazate stehen haufenweise alte Fernseher. Innen stapeln sich die Autoradios und alle möglichen anderen technischen Geräte auf dem Boden, Regalen und Tischen. Eine kleine Ecke ist immerhin noch frei zum Arbeiten. Der Inhaber scheint nicht … Weiterlesen

16. Februar 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | 2 Kommentare

Suche nach der perfekten Düne

Nach einer klaren Nacht, deren Sternenhimmel mit Worten nicht zu beschreiben ist, erwartet uns in Mhamid ein sonniger, warmer Tag. Den komfortablen Lehmbungalow der gepflegten „Sahara Services“ verlassen wir gen Norden und biegen 17 Kilometer später in eine Schotterstraße ein. … Weiterlesen

15. Februar 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Von Snakys und Kamelen

Wir folgen dem Flusstal weiter nach Süden durch Zagora und einige kleinere Ortschaften. Zwischen den Felsabbrüchen der Canyons erstrecken sich ausgedehnte wüstenartige Ebenen. Hin und wieder Palmen und anderes Gewächs. Nachdem wir den Ort Tagounite passieren, wird die Straße einspurig. … Weiterlesen

15. Februar 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Zu Gast bei Achmed Baki

… Die Türe geht auf. Ein junger Marokkaner begrüßt uns mit freundlichem Lächeln. Auch wenn wir uns sprachlich kaum verständigen können versteht er, dass wir einen Platz zum Schlafen suchen bittet uns sofort herein. Ob das die Herberge ist? Ein … Weiterlesen

15. Februar 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Von Hollywood zur Lehmhütte

Von Marokkos Hollywood-Stadt Ouarzazate südlich des Hohen Atlas starten wir bei gefühlten knapp über 0°C unsere erste Ganztages-Etappe im Sattel. Auf dem Weg nach Süden Richtung Wüste überqueren wir mehrere Pässe der allmählich auslaufenden Gebirgskette. Immerhin liegt der höchste Pass … Weiterlesen

13. Februar 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Marrakesch – Lost in the Souks

Von der Autobahn kommend fährt man zunächst durch die Neustadt mit stilvollem Bahnhof, modernen Geschäften (es gibt dort auch einen Apple Store!), edlen Häusern und noblen Cafés. Dann passiert man die ehemalige Stadtmauer und gelangt in die Altstadt, deren buntes … Weiterlesen

11. Februar 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog, Fotogalerie | 2 Kommentare

Spritztour durch Casablanca

Erster Ride durch Casablanca mit Nikon und Helmcam. Adrenalin! Hat man sich jedoch an den Verkehr gewöhnt, der auf den ersten Blick chaotisch und ohne Regeln scheint, ist alles easy. Das Rad läuft super, der Motor setzt kraftvoll und absolut … Weiterlesen

09. Februar 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | 1 Kommentar

Willkommen in Afrika

Algeciras, 11:57. Der Fährmanager gestikuliert wild durch die Luft und deutet unmissverständlich auf die Uhr. Soll heißen, die Verladung der LKWs, die Schlangenweise am Hafen stehen, soll endlich losgehen. Planmässige Abfahrt: 12:00. Mit einem entschuldigenden Achselzucken kommt er zu uns … Weiterlesen

08. Februar 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

Berlin – Gibraltar zur Einstimmung

Wir sind unterwegs nach Marokko! Bei unserem zweiten Anlauf für die Tour de Sahara zogen wir das Auto dem Flugzeug vor. Am 6. Februar starteten wir bei üblich grauem Winterwetter von Berlin bzw. von Jena nach Süden. Erster Zwischenstop: Frankfurt … Weiterlesen

06. Februar 2011 von Susanne Brüsch
Kategorien: Blog | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel